Start Die-Wärkstatt.de Menü









   "Analoge"
 PHP/CSS Uhr

Speed, Speed, Speed
Webseiten schnell wie Formel 1

Mein Hobby fehlerfreier Webseitenprogrammierung: Die schnellsten Webseiten der Welt. Das erreiche ich durch kürzesten, allernötigst benötigten Quellcode, in Verbindung mit absolut fehlerfreier Webseitenprogrammierung in den Standards HTML5, PHP7, W3C, CSS3. Simpel gesprochen: Back to the roots! Das heisst, man programmiert exakt nur das, was benötigt wird. Objekt Orientierte Programmierung (kurz: OOP) ist damit außen vor (Deprecate). Warum?
WEIL JEDES ZEICHEN QUELLCODE ZEIT KOSTET !
Dabei ziehen OOP direkt, und Programmiertools fast immer die A...-Karte, weil sie teilweise VOLLKOMMEN UNNÖTIGEN Quellcode für eine Webseite generieren. Jedes so, ob nötig oder nicht, generierte Bit an Code kostet den Webseitenaufbau Zeit. Sowohl schon für den Server, als auch für die Übertragung zu dir, als auch wieder beim Browser für den Aufbau der Webseite. Für diejenigen Programmierer von euch, die ein wenig länger brauchen, hier noch einmal:
JEDES ZEICHEN QUELLCODE KOSTET ZEIT !
Für die etwas begriffsstutzigeren Programmierer:
JEDES ZEICHEN QUELLCODE KOSTET ZEIT !

Meine Meinung ist:
BAUKASTEN-TOOLS sind etwas für bequeme (faule) Programmierer. Diese Baukasten-Tools sind leider auch nicht immer fehlerfrei programmiert, ihr Code veraltet nach gewisser Zeit genauso, wie alle anderen auch und wird so manchmal unbrauchbar, muss manchmal extern (teuer, unvollständig, ...) angepasst werden, und.., und.., und. Solche Baukasten-Tools zum einfachen (Klick, klick, klick, ...) Erstellen von Webseiten sind z.B. Joomla,Typo,Wordpress,Dreamweaver,Eclipse, und viele andere mehr.
Erläuterung:
Wenig Code, wenig Zeit. DAS sollten sich (Webseiten)-Programmierer JEDEN TAG vor Augen halten. PUNKT.
Denn JEDES Bit was man programmiert für die Webseite muss dann auch generiert werden.
Wer mehr wissen möchte: Weiterlesen, aber, das kann dauern... .
(Stand 24.06.2020) Heutzutage ist das Aufrufen einer Webseite profan, also einfach. Was dahinter steckt, allerdings nicht mehr.
Fangen wir mal mit dem Profanen, also Einfachen an:
Ich lade eine Webseite.
Niemanden interessiert, was nun alles abgeht; man möchte ja NUR die Information erhalten, die man sucht.
Die Webseite wird aufgebaut. So weit, so gut. Aber...
Viele Webseiten benutzen PHP, auch so eine baukastenförmige Sprache, um Webseiten zusammenzubauen. Schon hier kann der Programmierer Fehler machen, die schon auf dem Server DEINE Lebenszeit kosten: Die Fehler beim PHP-PARSEN. Keine oder falsche Variablendeklarierung, falsche Pfadangaben, falsche Dateinamen, und, und, und, ... Alles diese Fehler muss schon der PARSER abfangen, bevor überhaupt die PHP-Module für die HTML-Webseite zusammengebaut werden.
Danach beginnt hoffentlich der erste, hoffentlich fehlerfreie, Teil der Webseite, den man nicht sieht: Der HEADER.
Im sogenannten HEADER werden unsichtbare Dinge, die hoffentlich fehlerfrei programmiert sind, untergebracht, die informativ sein können, aber nicht müssen. Manche Dinge, wie zum Beispiel die Angabe der Sprache der Webseite sind wünschenswert, aber nicht Pflicht. Allerdings spielen auch hier schon sogenannte HTML- und W3C-Webseiten-Standards eine bedeutende Rolle. Und das SEO (Search Engine Optimize / einfach gesagt: Die Such-Optimierung) ebenso. Also schon im nicht sichtbaren, fehlerfreien Aufbau der Webseite tummeln sich im Hintergrund schon wichtige Bits, auf die man als Webprogrammierer nicht unbedingt verzichten möchte. Aber, wie vorher schon gesagt: Je weniger Bits, die präzise, fehlerfrei und inhaltsbezogen sind, desto besser.
Jetzt folgt der BODY, also der eigentliche Inhalt der Webseite. Aber auch hier werden meistens vor dir mehr, im besten Fall fehlerfreie, Bits versteckt, als angezeigt und niemand weist dich darauf hin, dass das DEINE Lebenszeit kosten wird. Denn auch hier müssen wieder, wir hoffen immer noch fehlerfreie, Bits generiert werden.
Jetzt kannst du (hoffentlich ENDLICH) die Seite sehen.

Was du allerdings weder mitgeteilt bekommst und daher auch nicht weißt:
Der ganze Webseitenaufbau hat dich mehr Zeit gekostet, als es nötig gewesen wäre.

Hier zeige ich dir mal ein paar Dinge, warum die Webseite länger geladen hat als es nötig gewesen wäre, die du gar nicht mitbekommen hast:
- Man hat deine Daten, hoffentlich fehlerfrei, gespeichert, ohne dass du es mitbekommen hast. Dazu musste man natürlich wieder ein paar Bits generieren. Das hat gerade DEINE Lebenszeit gekostet, obwohl du weder willst, dass überhaupt Daten OHNE deine Zustimmung gespeichert werden (90% aller Webseiten machen das aber, Stand 24.06.2020, denn die sogenannten Cookie-Richtlinien dieser Webseitenbetreiber sind ILLEGAL !!!, schönen Gruß an die Baukasten-Programmierer), noch dass die Daten überhaupt gespeichert werden.
- Die Webseiten-Programmierer haben ein oder mehrere sogenannte (fehlerfreie?) Plugins benutzt, die natürlich wieder Bits generieren müssen, um für sich als Programmierer -einfach- etwas zu installieren / programmieren, was aber unnötigen, überflüssigen und eigentlich auch unerwünschten (Werbe)-Code (und somit auch Bits) in der Webseite hinterlassen hat. Das hat allerdings wieder DEINE Lebenszeit gekostet.
Dir wird dauernd, meistens unnötigerweise, die sogenannte Cookie-Richtlinie, hoffentlich fehlerfrei programmiert, vor die Nase gehalten. Hat dich schon irgendjemand darauf hingewiesen, dass das UNNÖTIGE Anzeigen dieser Richtlinie dich auch das unnötige Lesen dieser Anzeige DEINE Lebenszeit gekostet hat? Du hast ja noch gar nichts gemacht, aber die Cookie-Richtlinie für 20 Sekunden gelesen. Uups, das waren gerade 20 unnötige Sekunden DEINER Lebenszeit! Machst du das eigentlich auf fast allen Webseiten? Ach, das hast du gar nicht mitbekommen? Fühlst du dich nun endlich verarscht? Wurde aber auch Zeit!
Aber, es geht noch weiter. Hier im Text taucht penetrant immer wieder das Wort -fehlerfrei- auf.
Bis jetzt sind wir ja immer davon ausgegangen, dass die Webseite, die du angezeigt bekommst, von Profis programmiert wurde. Hier zeige ich dir mal ein paar Fehler, die man ungewollt als Profi / Programmierer macht. Mal angenommen, ich habe eine Webseite vor 10 Jahren nach den damals modernsten Standards programmiert. Nach 10 Jahren haben sich die Standards sicherlich aktualisiert und geändert, auch so etwas Einfaches MUSS man anpassen! Da hat man als Webseitenprogrammierer Webseiten ungewollt mit Fehlern programmiert, die du als Benutzer der Webseite direkt gar nicht siehst. Dein Browser (Firefox, Edge, Safari, Opera, Internet Explorer, Konqueror, ...) prüft VOR einem Webseitenaufbau, ob es Fehler beim Anzeigen gibt. Je mehr Fehler, desto mehr Zeit kostet das. Denn der Browser muss JEDEN Fehler, also JEDES Bit, prüfen, entscheiden ob der Fehler trotzdem angezeigt werden kann, oder, ob man ihn ignorieren muss. Jeder Fehler, jedes Bit, jedes Mal den Bruchteil einer Sekunde. So, mal nebenbei: Jeden Standard, den ein -alter- Browser nicht unterstützt, muss man eigentlich als Webprogrammierer mit einer sogenannten -Ausnahme- extra programmieren / abfangen. Uuups, ist da manch ein Programmierer zu faul zu? Oder, ist das schon zu lange her? Oder hat der Programmierer das einfach vergessen? Oder hat er, im Gegenteil, zu viel programmiert? Damals war es richtig, aber nach 6 Monaten schon nicht mehr und die Webseite schleppt jetzt die unnötigen Daten weiter mit sich rum? Auf einmal ist eine ehemals, nach geltenden Standards, gut programmierte Webseite, fehlerübersät, veraltet, deprecate. Jetzt mal zu sogenannten Plugins. Plugins sind Baukastenmodule. Sie wurden mal programmiert. Vor 10 Jahren? Mit Standards von vor 10 Jahren. Die Plugins müssen natürlich auch immer wieder angepasst werden. Leider meistens nicht vom selben Programmierer, der eigentlich mal die Webseite programmiert hat. Wenn man Quellcode ohne Plugins hat, muss man NUR den Quellcode anpassen. Wenn nicht, also, wenn ich auch noch Plugins benutze, dann herzlichen Glückwunsch, dann muss ein externer Programmierer das Plugin aktualisieren. Und wenn es den Programmierer für das Plugin nicht mehr gibt? Uuups, und auch Plugins sind nicht immer fehlerfrei. Also auch mit Plugins lade ich mir noch mehr Fehler in meine Webseite? Ja. Hhmm. Dann haben wir ja noch Bilder, Filme, Animationen und jede Menge Media-Tools obendrauf. Falsch skaliert heisst, irgendwer muss es ja machen, in diesem Fall wohl der Server des Webseiten-Anbieters. Schon wieder Bits verschwendet, und DEINE Lebenszeit! Und obendrauf kommen jetzt auch noch, dich, DEINE Lebenszeit kostende, und ich hoffe immer noch für dich, wieder fehlerfrei programmierte, Cookies. Fazit : Hinter dem Aufbau einer einfachen Webseite steckt also viel mehr, als DU sehen kannst. Möchtest du mal Tränen in die Augen bekommen, dann vergleiche mal diese Webseite hier (FIREFOX = STRG + U) mit einer anderen, renommierten, namhaften Webseite, auch mit (FIREFOX = STRG + U). Jetzt wird dir mal ein wenig bewusster, warum unsere Webseiten NUR sinnvollen Quellcode enthalten. UM DEINE LEBENSZEIT MIT ANDEREN DINGEN ZU FÜLLEN, ALS MIT DEM LADEN VON WEBSEITEN ! ! ! FF. https://die-wärkstatt.de/index.php

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Webseite programmieren fehlerfrei

Schnellste Webseite der Welt? - PageSpeedInsights (Desktop UND Mobil), clever, günstig, fehlerfrei nach W3C - und CSS3 -Standard, SEO-konform, barrierearm und schnell: SO programmiert man heute Webseiten ... und es geht auch noch schneller, ohne einen Euro mehr für Hardware auszugeben.

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Wie man Suchmaschinen nutzen kann

Solche Suchmaschinen, wie TSV Marienberghausen, Google, Yahoo, DuckDuckGo, und so weiter. Forum, Gästebuch, Thread, Nachrichten, neudeutsch News, Chatrooms, sozial, Netzwerk, Community, Kommunity, Kommunitie, Chat, kommunizieren, kontakt, contact, ...usw. Alles simple Begriffe, keywords, key, word, suche, search für -sogenannte- Suchmaschinen. Hier wird alles reingetippt, was gerade aktuell ist, oder sein könnte. Ein manueller SEO. Coro, rona, Mask, schutz, test, Hybrid, Antrieb, Wasser, Stoff, water, schwer, H3O, H2O, alternativ, force, accu, electro, byce, bycyl, donald, mc, sale, fore, for

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Wie denkst du?

';

Laufen die Dinge nicht so, wie du denkst? - Denk ANDERS !, grins.
Quelle: Gefunden, Internet, Facebook, unbekannt.Anders

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Temporäre Datenspeicherung

Keine Angst, diese Daten sind nur von kurzer Dauer. Das kannst Du selbst hier testen: Diese sogenannten Session-Cookies in der Internet-Technik sind nur kleine Textdateien, in denen der Web Browser Informationen zu besuchten Internetseiten ablegt, die vom Web Server gesendet werden. Dies können Informationen zum Seitenbesuch wie Dauer, Login-Daten, besuchte Webseiten, Bestellungen, Vorlieben, oft besuchte Webseiten, und so weiter, Benutzereingaben oder ähnliches sein. Sie dienen also als Zwischenspeicher und dürfen die Größe von 4 kb nicht überschreiten, können aber bei expliziter Erlaubnis auf deinem Rechner im Cache gespeichert werden. Es wird zwischen Session-Cookies und persistenten Cookies unterschieden, wobei Session-Cookies nur die aktuelle Session überstehen und persistente Cookies, DIE WIR NICHT BENUTZEN, auch nach dem Schließen der Seite über einen längeren Zeitraum auf deiner Festplatte verweilen, und zwar solange, bis du den Browser-Cache komplett leerst. Also, bleibe entspannt, bei uns wirst du nicht verfolgt.

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Familie Nikola Server geheim

Unsere Webseiten sind auf Speed optimiert. Ebenso benutzen wir einen SSD-Festplatten-Server, der ist auch auf Schnelligkeit optimiert, da kann ich eine langsame Zeitmessung innerhalb von PHP nun mal gar nicht gebrauchen.

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Webseite fehlerfrei, ultraschnell

Teste es hier: DEINE Webseiten gegen unsere. Tipp: Mach' es lieber nicht, sonst brichst du noch in Tränen aus!

PageSpeed Insights

Speedtest GTMetrix

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Webseiten Standard fehlerfrei programmiert

Diese Webseiten Standards sorgen für ultra schnelle Webseiten. Wer diese Standards beim PHP-Programmieren, HTML-Programmieren und CSS-Programmieren einhält, der braucht keine ultrateuren, ultraschnellen Server: Clever, einfach, simpel, schnell. Das ist kein Zauber, kein Trick, sondern einfacher, simpler Menschenverstand. Und schon hat man die schnellste Webseite der Welt, dafür reichen Standard-Server. Teste DEINE Webseiten hier mal selbst. Das Ergebnis ist meistens erschreckend, denn JEDER Fehler, der hier gelistet wird, kostet ZEIT und GELD!
1. Lebenszeit, beziehungsweise Ladezeit deines Kunden, Webseiten-Besuchers
2. Deine doppelte Geld- und Zeitverschwendung für mangelhafte Programmierung, weil man sich nicht an Web-Standards hält
- 1. Zeit- und Geldverschwendung: Zuerst wird fehlerhaft programmiert
- 2. Zeit- und Geldverschwendung: Dann beseitigen der fehlerhaften Programmierung

W3C -Test

CSS3-Validitäts-Test

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Kostenlos SEO konform programmiert sein

SEO (Search Engine Optimize / Such Maschinen Optimiert) ist DAS Schlagwort innerhalb des Internets, um schnell mit seinen Webseiten oben auf der 1. Seite der großen Such-Webseiten im Internet gefunden zu werden. Wenn man es versteht, seine Webseiten nach den Anforderungen der Suchmaschinen zu programmieren, hat man schon die halbe Miete. Dann kann die Suchmaschinen auch noch cleber missbrauchen, wenn man Suchworte geschickt zu plazieren, ist dies eine günstige Alternative, statt für teuer Geld und auch noch langfristig teuere Investition externe Programme für so eine simple Aufgabe zu kaufen. Software, Apps, Programme, Tools, gut und schön, aber man muss dauernd Updates fahren, die nicht immer so verlaufen, wie geplant. Nein, danke. Hier mal ein Tool, welches wir selbst zum Testen unserer Webseiten benutzen:
Gerne hätten wir den SEO-Test von https://www.seobility.net/de/seocheck/ hier direkt verlinkt. Leider haben wir aus Datenschutzgründen den Link von https://www.seobility.net/de/seocheck/ entfernt.
Wir entfernen Links von unseren Webseiten, die gegen die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verstoßen. Hier war es der Verstoß, Cookies zu aktivieren ohne Zustimmung des Besuchers oder der Webseite, die diesen Link angefordert haben.Seobility ist nicht die einzige Webseite, die es nicht schafft an Google vorbeizukommen. Anscheinend wollen sie es auch gar nicht. Man kann mit ein paar wenigen Zeilen selbsterstelltem Programmiercode aber sehr einfach die Cookie-Richtlinine einhalten. Man sollte notwendige Cookies nämlich nur bei Logins aktivieren, nach dem Ausloggen wieder löschen. DAS wäre kundenfreundlich. Nicht die verlogenen Cookie-Hinweise dass man als modernerner Webseitenbetreiber die Cookie-Richtlinien einhält, aber gleichzeitig schon illegal (?) OHNE ZUSTIMMUNG permanente Cookies setzt.

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Server Speed Geschwindigkeit

Wir testen unseren Server auf Reaktions-Geschwindigkeit. Aber nicht mehr hier auf den Webseiten mit PHP. Sondern intern. Wir wollen keine Zeit für dich verschwenden.

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Befreundete beworbene Webseiten


TSV MarienberghausenTSV-Marienberghausen Verein Tischtennis Gymnastik


Die-Wärkstatt.deDie-Wärkstatt provokant kritisch


Domain Bernhard Nikola4nikola.de Domain


Pizzeria La Toscana Bielstein


Amboß Gaststätte Bielstein


Gebäudereinigung Kai Stockburger


b-nikola.deSteffi Bernhard Nikola


Lottozahlengenerator 6aus49Lottozahlengenerator

Steffi Bernhard Nikola Befreundete beworbene Webseiten

Die-Wärkstatt Steffi Bernhard Nikola Wiehl Bielstein Kehlinghausen
Unsere Internetseite ist so aktuell, wie unten rechts in der Ecke angezeigt

Chef (Bernhard) wünscht sich eine perfekte Webseite.
- Redakteur erstellt den fehlerfreien Bericht (Rechtschreibung und Grammatik).
- Rechtsanwalt überwacht die rechtssichere, nicht verklagbare Webseite.
- Grafiker sorgt für das hervorragende Layout.
- Lektor kontrolliert (QS) die einwandfreie Rechtschreibung.
- Programmierer sorgt für die einwandfreie Darstellung.
- Datenschutzbeauftragte überwacht die personenbezogenen Daten. - Internet-Techniker besorgt Software, Domain, Server, Updates, Firewall, Computer... Wieviele Personen sind mindestens an diesem Projekt beteiligt?
- Du hast zusammengerechnet: 8.
- Komisch, heutzutage muss das alles EINER machen: Bernhard Nikola.



Ende der Seite..,Steffi Bernhard Nikola.
Datenschutzkonform, weil wir keine verlogenen Cookie-Banner einsetzen.
Keine Cookies, also auch kein Cookie-Banner.
Ein Elefant wird nie so flink wie ein Wiesel - Flinke Webseiten sind klein. Punkt.

Legal.

Die-Wärkstatt provokant anders neugierieg Bernhard Nikola Wiehl Kehlinghausen Tischtennis Tennis Linux






Zur.Cookie.Auswahl

Aktive.Cookies:
Keine...
Top Impressum   Kontakt   Datenschutz  
Letzte Aktualisierung vom 30.03.2021 21.03 Uhr B.Nikola, 2021